Kann man mit einem Schnellkochtopf frittieren?

Ja, ich weiß. Schnellkochtöpfe sind ziemlich erstaunlich und sie können so viel tun.

Sie können gefrorenes Fleisch problemlos zubereiten. Sie können Reis viel schneller zubereiten als jede andere Methode. Sie können elektrische Schnellkochtöpfe als Schongarer verwenden, wenn Sie möchten.

Aber können sie Essen braten?

Ich werde ja und nein gleichzeitig sagen. Es ist nicht kompliziert zu erklären, aber es erfordert ein paar Worte.

Können Schnellkochtöpfe Lebensmittel frittieren?

Abgesehen davon, dass sie die Koch- und Zubereitungszeiten vieler großartiger Gerichte erheblich verkürzen können, werden Schnellkochtöpfe auch wegen ihrer Vielseitigkeit bei der Zubereitung dieser Mahlzeiten verwendet. Schnellkochtöpfe werden normalerweise für viele verschiedene Kochmethoden verwendet, wie z. B. das Dämpfen von Gemüse und Fleisch, das Zubereiten von Eintöpfen, das Verarbeiten von Saucen und Brühen, das Konservieren und natürlich das Zartmachen von Fleisch.

Wenn Sie jedoch an das Frittieren von Lebensmitteln denken, fallen Ihnen vor allem zwei Dinge ein: Anbraten von Lebensmitteln in Öl und Frittieren. Fast jeder Schnellkochtopf kann manuell sautieren, aber elektrische Schnellkochtöpfe haben tatsächlich direkt eingebaute Bratfunktionen.

Das Frittieren von Lebensmitteln ist jedoch einfach nicht möglich. Dafür benötigen Sie nach wie vor eine eigene Fritteuse. Was das Braten von Speisen in der Pfanne angeht, ja, ich mache das die ganze Zeit und es gibt viele wirklich tolle Schnellkochtopf-Pfannen, die Sie für diesen Zweck nehmen können. Hier sind einige meiner Top-Auswahlen.

Die besten Schnellkochtöpfe zum Braten in der Pfanne

1. Kuhn Rikon Duromatic Energieeffizienter Schnellkochtopf – Bratpfanne

Kuhn Rikon wird von früheren Kunden und auf allen Seiten dieser Website durchweg als bester Schnellkochtopf eingestuft. Sie machen einfach Amazi

Kuhn Rikon Duromatic Energieeffizienter Schnellkochtopf – Bratpfanne

ng Kochgeschirr. Diese Schnellkochtopf-Fritteuse ist auch ein hervorragendes Gerät, das gleichzeitig als Pfannenfritteuse und als flacher Schnellkochtopf verwendet werden kann. Zum Frittieren kann man das nicht wirklich verwenden, aber diese Version des Duromatic wird Sie auch sonst nicht enttäuschen. Klicken Sie oben für die Preise oder um meine vollständige Bewertung dieses Schnellkochtopfs hier zu sehen.

2. Fissler Vitaquick Druckpfanne

Fissler stellt hervorragende Schnellkochtöpfe her, die genauso gut sind wie die Produkte von Kuhn Rikon. Sie haben auch ähnliche Preise, an der Spitze des Marktes. Wenn Sie sich das Beste nicht leisten können, werfen Sie einen Blick auf die beiden preisgünstigeren Optionen unten.

3. Prestige Deluxe Druckpfanne aus Edelstahl für Senioren

Prestige Deluxe Druckpfanne aus Edelstahl für Senioren

Prestige-Schnellkochtöpfe sind Verkaufsschlager … nicht weil sie die besten auf dem Markt sind, sondern weil sie die besten für ihren niedrigen Preis sind. Wenn Sie einen Schnellkochtopf zum Braten von Speisen wünschen und nicht viel ausgeben möchten, dann ist diese Pfanne schwer zu schlagen. Klicken Sie oben für Preise und Produktdetails oder hier für meine vollständige Bewertung.

4. Vinod Schnellkochtopf – Sandwichboden (Jumbo)

Vinod ist eine Marke, die Schnellkochtöpfe in Europa herstellt. Sie sind in den USA nicht sehr bekannt, aber ihre Herde sind von guter Qualität und preisgünstig genug, um viele Leute dazu zu bringen, sie gut anzusehen. Ich habe hier alle Vinod-Schnellkochtöpfe überprüft und lade Sie ein, einen Blick darauf zu werfen, oder Sie können einfach auf das Bild klicken, um die aktuellen Preise zu überprüfen. Dies gilt als ihre Jumbo-Pfanne, aber sie ist breit und flach, genau das, was Sie für eine gute Bratpfanne brauchen.


Zuvor haben wir auch die Maillard-Reaktion besprochen, bei der die Hitze im Schnellkochtopf eine chemische Reaktion mit Aminosäuren und Zuckern auslöst. Diese chemische Reaktion führt dazu, dass die Beschichtung der Lebensmittel braun wird.

Trotz der Vielseitigkeit des Schnellkochtopfs sind viele immer noch nicht über die Einschränkungen seiner Verwendung informiert. Zum Beispiel haben wir in unserem vorherigen Artikel besprochen, dass Schnellkochtöpfe tatsächlich auf Glaskochfeldern verwendet werden können, eine Tatsache, die vielen noch nicht bewusst ist.

In diesem Artikel werden wir eine andere Kochmethode besprechen, die viele da draußen mit ihren Schnellkochtöpfen nicht ausprobieren möchten, nämlich das Frittieren. Können Köche mit ihren Schnellkochtöpfen tatsächlich frittieren?

Wie genau funktioniert Frittieren?

Bevor wir ins Detail gehen, ob Schnellkochtöpfe frittieren können, lassen Sie uns zunächst den Prozess des Frittierens besprechen.

Beim Frittieren werden Lebensmittel in einen Körper aus kochendem Öl (und manchmal Fett) getaucht. Die Temperatur des Öls liegt normalerweise zwischen 350 und 375 Grad Fahrenheit (177 bis 191 Grad Celsius). Dadurch kocht das Öl und durch das Eintauchen der Lebensmittel kommt es zur Maillard-Reaktion. Durch die intensive Hitze des Öls verdunstet das in den Speisen enthaltene Wasser schnell. Die in der äußeren Lebensmittelschicht enthaltenen Zucker und Proteine ​​werden abgebaut und dadurch entsteht ein knuspriges Äußeres.

Intern besagen einige Rezepte, dass Lebensmittel vor dem Frittieren gekocht werden müssen. Andere Lebensmittel, üblicherweise Hühnchen, benötigen nur eine Teigschicht. Dies liegt daran, dass die vom Öl erzeugte Hitze durch die Beschichtung dringt und im Wesentlichen die Lebensmittel gart, während der Frittiervorgang fortgesetzt wird.

Man sollte sich über die richtige Temperatur des Öls im Klaren sein. Sinkt das Essen und schwimmt nicht zurück an die Oberfläche, bedeutet das, dass das Öl kalt ist. Umgekehrt bedeutet ein Gargut, das überhaupt nicht absinkt (dh während des gesamten Frittiervorgangs schwimmt), dass das Öl zu heiß ist und das Gargut daher nicht gleichmäßig frittiert wird und, schlimmer noch, Öl durch den Boden in das Gargut eindringt.

Ist Druckbraten eine echte Sache?

Das Frittierspiel hat sich seit 1940 nachhaltig verändert, als ein gewisser Colonel Harland Sanders die erste Filiale von Kentucky Fried Chicken eröffnete. Bevor er seine charakteristische Kochmethode einführte, war der Colonel frustriert darüber, wie lange es dauerte, gebratenes Hähnchen durch Braten in der Pfanne zuzubereiten. Andererseits wollte der Colonel seine Hähnchen nicht frittieren, da er glaubte, dass dies den Geschmack und die Qualität des Hühnchens beeinträchtigen würde, für das er zu werben versuchte.

So erfand der Colonel die Schnellfritteuse, einen modifizierten Schnellkochtopf, der optimiert wurde, um höhere Temperaturen als die Schnellkochtöpfe von damals zu erzeugen. Ähnlich wie beim Schnellkochtopfverfahren erhitzt die Schnellfritteuse das Öl. Das Essen wird dann platziert und unter das Öl getaucht. Bald darauf wird der Deckel geschlossen und der Druck baut sich innerhalb des Behälters auf.

Das Druckbraten ergibt eine viel schnellere Garzeit im Vergleich zum herkömmlichen Frittieren. Es hat auch mehr Vorteile als Friteusen. Denn der vom Behälter erzeugte Druck baut das Kollagen im Fleisch schneller ab. Außerdem wird durch die Lebensmittel im Vergleich zur Fritteuse weniger Feuchtigkeit erzeugt. Dadurch wird das Produkt saftiger. Da schließlich weniger Verunreinigungen in das Öl ausgestoßen werden, kann das Öl öfter wiederverwendet werden.

Können Schnellkochtöpfe Schnellfritteusen sein?

Sie fragen sich jetzt vielleicht, kann mein Schnellkochtopf als Schnellfritteuse verwendet werden? Nun, Sie können Ihren Schnellkochtopf als Heißluftfritteuse verwenden, wenn Sie spezielle Modelle verwenden wie:

  1. Instant Pot Duo Crisp
  2. Ninja Foodi
  3. Instant Pot + Air Fryer Deckel
  4. Instant Pot + Mealthy CrispLid

Wie bei einem normalen Schnellkochtopf, ohne spezielles Zubehör leider nein.

Dies liegt hauptsächlich daran, dass die Temperaturen, die Schnellkochtöpfe erzeugen können, bei weitem nicht die Temperaturen erreichen, die zum Kochen von Öl erforderlich sind. Das heißt, 15 PSI von Schnellkochtöpfen entsprechen 120 Grad Celsius, während Öl, wie erwähnt, bei etwa 177 Grad Celsius siedet. Genau aus diesem Grund musste Colonel seine Druckfritteuse umbauen.

Man kann immer noch Hähnchen (mit Beschichtung/Teig) im Schnellkochtopf kochen, aber auch hier ist das Ergebnis nicht genau das gleiche wie beim Kochen mit einer Schnellfritteuse oder Fritteuse.

Druckbraten und Druckkochen können ähnlicher Natur sein, aber die Ausrüstung, die zur Durchführung dieser beiden Methoden erforderlich ist, ist sehr unterschiedlich.

Leave a Comment